NADINE TACHEZY BRANZANTI

dipl. Farbgestalterin IACC und
Farbdesignerin mit eidg. FA  BSFA  SWB

seit 2011
Prüfungsexpertin für die
Berufsprüfung Farbdesigner mit eidg. FA

seit 2007
Gründung der Firma tachezy design
Selbständige Tätigkeit als Farbgestalterin

bis 2021
Weiterbildung Interior Design
an der Schweizerischen Textilfachschule Zürich

bis 2016
Vorstand BEF, Bund Europäischer FarbgestalterInnen

bis 2015
Gast-Dozentin an der Akademie Salzburg IACC
Themen: Goethes Farbenlehre, Farbsysteme

bis 2005
Ausbildung zur dipl. Farbgestalterin IACC
an der Akademie Salzburg

bis 2003
Ausbildung zur Farbdesignerin mit eidg. FA
an der Schweizerischen Textilfachschule St. Gallen

bis 1999
Kunstgeschichte an der Universität Zürich

Mitglied

BSFA – Bund Schweizer FarbgestalterInnen in der Architektur
SWB – Schweizerischer Werkbund
Procolore – Schweizerische Vereinigung für die Farbe

FIRMA

2007 gründete Nadine Tachezy die Firma tachezy design in Zürich.
tachezy design entwickelt Farbkonzepte und Materialkonzepte für den architektonischen Innen- und Aussenraum.

Der Dialog ist uns wichtig – die Konzeptideen sowie die Umsetzung des Farbentwurfs entstehen in enger Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Bauherren, Architekten und Behörden.

Unsere Konzepte sind ganzheitlich – Raumfunktionen, Bedürfnisse und Anforderungen der Raumbenutzer sowie der farbliche und räumliche Kontext werden jeweils miteinbezogen.

Mit fundiertem Fachwissen und langjähriger Erfahrung über Wirkung von Farbe, Licht und Material erarbeiten wir harmonische Gestaltungen – mit der gewünschten Raumwirkung und von ästhetischer Qualität.

Professionelle Farbkonzeption fördert Erlebnisqualität, Identität, Orientierung und Lesbarkeit der zu gestaltenden Innen- und Aussenräume; sie schafft Mehrwert für Raum und Mensch. Der bewusste Einsatz von Farbe erfüllt nicht nur funktionale und architektonische Ansprüche – auch emotionale und nachhaltige.

 

AUFGABENGEBIETE

Öffentliche Räume

Kindergärten, Schulhäuser, Altersheime, Alterswohnungen
Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Sakralbauten

Arbeitsräume

Büros, Verkaufsräume, Industriehallen

Private Wohnräume

Einfamilienhäuser, Wohnungen

Aussenräume

Wohnsiedlungen, Wohnüberbauungen, Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser

Wissensvermittlung

Dozententätigkeit, Fachvorträge

Auftraggeber

Institutionelle Auftraggeber, Architekten, Innenarchitekten, Bauherrenvertreter, private Bauherren, öffentliche Hand

Zusammenarbeiten

Kantonale und städtische Denkmalpflege, Heimatschutzkommissionen, Stadtbildkommissionen